• MOTIVATION / IDEE

    Das große Ausmaß der wachsenden Kinderarmut in Deutschland wird uns, Andrea von Rymon-Müller und Monika Leduc, bei unserer Arbeit mit Kindern täglich vor Augen geführt. Aus finanziellen Gründen sind viele Eltern oft nicht in der Lage die Talente und Fähigkeiten ihrer Kinder zu fördern. Aber gerade für diese Kinder ist es wichtig, individuell gefördert zu werden.

  • ORGANISATIONSFORM

    Am 14.04.2008 haben wir die gemeinnützige GmbH anea-moni zur Förderung von sozial benachteiligten Kindern gegründet. Unsere Institution ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

  • FINANZIERUNG

    Unsere Kinderhilfsorganisation finanziert sich ausschließlich über Spenden und Veranstaltungen.
    Allen Spendern und Unterstützern möchten wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken!

  • ZIELGRUPPE

    Wir fördern sozialbenachteiligte Kinder, indem wir die Kosten für sportlichen-, musikalischen-, oder künstlerischen Unterricht übernehmen, sowie in Einzelfällen auch Nach- bzw. Hausaufgabenhilfe. Wir übernehmen nur Förderungen, die nicht durch das staatliche Bildungspaket oder eine andere öffentliche Stelle finanziert werden.

    In der Regel fördern wir Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren, deren Eltern leistungsberechtigt in Form von ALG II, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe sind.

  • FÖRDERKREISE & REGION

    Unsere Förderkinder kommen aus dem Rheinisch Bergischen Kreis, dem Oberbergischen Kreis, dem Kreis Euskirchen und aus Köln.

  • FÖRDERUNGEN

    Zurzeit fördern wir Kinder in folgenden Freizeitbereichen:

    Geigenunterricht Gitarrenunterricht Klavierunterricht Oboe-Unterricht Querflötenunterricht Cellounterricht Keyboardunterricht Schlagzeugunterricht

    Satz-Unterricht Gesangsunterricht Schauspielunterricht Zirkusfreizeit Voltigieren Reitunterricht Lama-Freizeit-Gruppe Tanzunterricht

    Ballettunterricht Fitnesstraining Schwimmtraining Boxtraining
    Kung Fu-Unterricht Wing Tsun-Unterricht Karateunterricht Hausaufgabenhilfe

    Die Förderungen genehmigen wir immer für ein Jahr. Nach diesem Zeitraum können die Eltern eine Weiterbewilligung der Förderung beantragen. Viele Kinder fördern wir bereits seit einigen Jahren.

  • FERIENFREIZEITEN

    Vielen Kindern konnten wir eine Ferienfreizeit ermöglichen. Einmal „sorgenfreidazugehören“, etwas Schönes, eigenes Erleben und Spaß haben. Aus diesen positiven Erfahrungen schöpfen die Kinder Kraft.

ANEA-MONI GEMEINNÜTZIGE GMBH

Hohenstein 19
51515 Kürten

750 +

Dank der Unterstützung unserer Spender und Förderer konnten wir bisher über 700 Kinder fördern

290 +

Ein herzlicher Dank geht an alle unsere Unterstützer. Wir haben über 290 Förderer und Spender

80 +

Wir freuen uns sehr, derzeitig über 80 Kindern im Monat eine Förderung zukommen lassen zu können.

Andrea von Rymon

Erzieherin
Bürokauffrau
Pferdewirtschaftsmeisterin

Monika Leduc

Erzieherin
MarteMeo-Therapeutin
Systemische Beraterin

Die vollständige Projektbeschreibung mit vielen weiteren Informationen rund um aneamoni können Sie sich hier als PDF Dokument auf Ihren Computer herunterladen und in Ruhe durchlesen.