„Summertime“ von Georg Gershwin. Es ist eines der Lieder, womit er bei-Jugend musiziert- den 1. Platz gemacht hat.
Vielen Dank lieber Alex, dass du es für uns alle nochmal gesungen hast!!!

Zum Glück konnten fast alle Förderungen der Kinder, auf verschiedenste Art und Weise, vorübergehend online stattfinden. Dies war besonders gut bei den Musikkindern umzusetzen.
Hier ein Video von Alex beim Üben zu Hause. Wir freuen uns immer sehr, wenn uns Fotos oder Videos von den Förderkindern erreichen. Es ist ein Dankeschön, an alle Menschen, die diese Förderungen überhaupt möglich machen.

Das Bechener Prinzenpaar von 2019, Dagmar und Uwe Billen, haben einige anea-moni-Kinder eingeladen, auf ihrem Wagen, im Bechener Karnevalszug mitzufahren.
Zur Freude der Kinder, gab es vorab, zum persönlichen Kennenlernen, vom Karnevalsverein Bechen, noch eine Einladung zum Mac Donalds.
Ein ganz großes Dankeschön, auch im Namen der Familien, an Dagmar und Uwe Billen und dem Karnevalsverein Bechen, die dieses einmalige Erlebnis möglich gemacht haben. Denn auf so einem tollen Karnevalswagen mitzufahren, das war für die Kinder schon etwas ganz Besonderes.

Alex ist gerade erst 8 Jahre alt geworden. Er hat eine wunderbare Stimme und wir konnten ihm dieses Jahr seinen Herzenswunsch, Gesangsunterricht, erfüllen. Mit dem „Ave-Maria“ von Alex und dem berührenden Brief seiner Mutter, bedanken wir uns bei allen Menschen, die unsere Förderkinder in 2019 so hilfreich unterstützt haben.
Außer den über 80 Dauerförderkindern, konnten wir wieder etliche Ferienfreizeiten, Nach- und Hausaufgabenhilfe ermöglichen. Ebenfalls konnten wir in 2019 alle Anträge auf Förderverlängerung genehmigen. Eure Hilfe ist so wertvoll und macht so viele Kinder glücklich!!!

Wir wünschen euch allen eine lichtvolle Weihnachtszeit und Glück, Freude und Gesundheit für das Jahr 2020.

Euer anea-moni-Team

 

Blauer Himmel, Sonnenschein, so startete der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf am idyllischen Forsthaus Platiß in Hellenthal. Auch unser Spendenschwein strahlte vor Freude, denn es wurde reichlich gefüttert und die Bäume gingen weg wie warme Semmel. Am Ende des Tages konnten wir uns über einen Reinerlös von unglaublichen 5.127,86 € freuen!!!

Für die wertvolle Unterstützung unserer Förderkinder bedanken wir uns ganz herzlich bei:
Der Firma Backes, die schon seit Jahren den Großteil der Bäume spendet.
Den Baumverkäufern, die jedes Jahr unermüdlich Bäume schleppen und verpacken.
Johann Schweisthal, der schon seit so vielen Jahren die leckere Suppe spendet.
Den Waffelbäckern und Glühweinzapfern.
Der Bäckerei Jenniches für das Brot.
Den Freytalbarden, für die musikalische Unterhaltung.
Den Weihnachtsbaumkäufern und allen die unser Spendenschwein gefüttert haben.

So viele Menschen haben hier gemeinsam etwas für Kinder getan. Das berührt uns sehr, denn wir finden, das ist gelebte Nächstenliebe.

Die Schwestern Natali und Melanie gehen mit Freude und Begeisterung zu ihrem Cheerleader-Training. Das anstrengende Training lohnt sich, denn sie haben schon viele Preise mit ihrer Gruppe gewonnen. Dazu gratulieren wir ganz herzlich und wünschen den beiden Mädels weiterhin viel Erfolg! Fotos hier:

Unsere Schwimmprofis, die Brüder Jannis und Jonathan, schwimmen bei den Wettkämpfen weiterhin von Erfolg zu Erfolg. Schaut euch die Fotos an…

 

Miteinander teilen, Freude schenken, Träume wahr werden lassen. All das, haben die Kommunionkinder der Pfarrgemeinde St. Marien aus Kürten, mit ihrer Spende getan. Gemeinsam haben sie für unsere Förderkinder 730,- € gespendet!!! Damit werden wir einem Kind seinen Herzenswunsch, Gitarrenunterricht zu nehmen, erfüllen und ein weiteres Kind freut sich schon riesig auf die Ferienfreizeit auf einem Reiterhof.

Wir bedanken uns ganz herzlich, auch im Namen unserer Förderkinder, bei allen 91 Kommunionfamilien für diese WUNDERbare Hilfe.

Das diesjährige Prinzenpaar von Bechen, Uwe und Dagmar Billen, hatte eine geniale Idee. Das 8the Gebot ihrer 11 Gebote lautete:

Wer das Wort Aschermittwoch im Beisein des Prinzenpaars ausspricht und wer die ihm verliehene Prinzenpaarspange nicht trägt und dabei erwischt wird, muss eine Geldbuße von mindestens 11,11 € entrichten. Die Bußgelder wurden zu Gunsten unserer  Kinderhilfsorganisation eingesammelt.

Aber damit nicht genug. Während der ganzen Regentschaft hat das Prinzenpaar auch bei anderen Gelegenheiten eifrig Spenden für unsere Förderkinder gesammelt. Ob bei Veranstaltungen oder anderen Terminen, die anea-moni- Sammelbüchsen waren immer mit dabei.

Es ist unglaublich welche Spendensumme Dagmar und Uwe Billen und ihre Helfer gesammelt haben. Es waren 1.595,52 €, die das Prinzenpaar auf 1.700,- € aufgerundet hat!!! Unsere Freude war riesengroß!!!

Bei Dagmar und Uwe Billen bedanken wir uns von ganzem Herzen für diese großartige Idee und ihr Engagement für sozial benachteiligte Kinder. Wir finden es sehr berührend,  dass sie trotz ihrer vielen Termine und Auftritte nicht müde wurden, für unsere Förderkinder zu sammeln.

Weiterhin bedanken uns bei allen Helfern und allen Menschen, die zu dieser phantastischen Spendensumme beigetragen haben.

Was für ein tolles Gemeinschaftsprojekt, diese „jecke“ Spendenaktion. Denn alle die daran beteiligt waren, helfen dabei, dass die Welt für Kinder, die am Rande unserer Gesellschaft leben, ein bisschen heller und schöner wird. Und das finden wir einfach WUNDERbar…

Ein Jahr geht zu Ende und wir sind glücklich und dankbar, dass wir wieder über 80 Kindern ihren Traum vom Ballett-, Reit-, Klavier-, Gitarrenunterricht, Ferienfreizeit und vieles mehr erfüllen konnten.

Mit einem Foto von unserem Förderkind Kira bedanken wir uns bei allen Menschen, die unsere Kinderhilfsorganisation so hilfreich unterstützt und alle diese Förderungen und Glücksmomente für die Kinder überhaupt möglich gemacht haben.

Wir wünschen Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Start in ein glückliches Jahr 2019.

 

Euer anea-moni-Team

SONY DSC