Beiträge

Etwas ganz besonderes, nämlich Kinderfreude, schenkte die Firma Neuenhaus aus Kürten-Bechen ihren Kunden zu Weihnachten. Statt Präsente spendete sie, wie schon im letzten Jahr, 1000,- € für die Förderung von sozial benachteiligten Kindern. Über dieses Spenden-Geschenk freuen sich wieder viele Kinder aus der Region, die so stolz und glücklich sind, wenn Sie zur Musikschule, zum Tanzunterricht oder zur Malschule gehen dürfen oder wenn sich ihre Schulnoten durch die Nachhilfe verbessert haben.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Neuenhaus für die Unterstützung und die tolle Spende!

Wir haben uns so gefreut, als uns Wilfried und Angelika Schneider auf dem Bechener Weihnachtsmarkt 500,- € aus dem Erlös der Veranstaltung „Rund um Köln“ überreichten.
Denn auch in diesem Jahr haben Wilfried und Angelika Schneider und viele Helfer bei der Radrennveranstaltung „Rund um Köln“ ein Grillfest auf dem Bechener Dorfplatz organisiert. Auch diese Spende ist wieder eine wichtige Hilfe zur Integration von sozial benachteiligten Kindern in der Region. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Veranstaltern und allen Helfern und Sponsoren!

Auch in diesem Jahr waren wieder viele unserer Förderkinder zur AXA v.H.z.H. Weihnachtsfeier eingeladen. Die Kinder waren schon auf der Fahrt nach Köln sehr aufgeregt und voller Vorfreude. Der riesengroße Tannenbaum, das Küchenbuffet und die hübsch gedeckten Tische, all dies ließ die Kinderaugen vor Freude leuchten. Ein Spieleparcours, Bastelangebote und Kinderschminken gab es auch noch für die Kinder. Zum Abschluss bekam jedes Kind vom Weihnachtsmann dann noch sein Wunschgeschenk überreicht.
Wir bedanken uns bei allen AXA Mitarbeitern und Organisatoren, die unseren Förderkindern einen so wundervollen und traumhaft schönen Tag geschenkt haben.

Fröhliche Weihnachten beschert die Illustrierte „Bergischer Bote“ sozial benachteiligten Kindern aus der Region. Denn statt Geschenke für Kunden spendete der Bergisch Bote 500,-€ für die so wichtige Förderung von diesen Kindern. Auch diese so wertvolle Förderhilfe trägt wieder dazu bei, das Selbstbewusstsein von Kindern, die oft durch die sozialen Umstände zu Außenseitern werden, zu stärken und sie in unsere Gesellschaft zu integrieren statt auszugrenzen.
Dafür bedanken wir uns, auch im Namen der Kinder, die wir mit dieser Spende wieder fördern können, ganz herzlich beim „Bergischen Boten“.

Statt Weihnachtsgeschenke für Ihre Kunden hat die Firma Time Shuttle, wie schon im letzten Jahr, 2.500,-€ für unsere Förderkinder gespendet!!!
Mit diesem besonderen Weihnachtsgeschenk bereitet die Firma Time Shuttle vielfach Freude. Uns, weil wir damit wieder viele Kinder fördern können. Den Kindern, die durch die Förderung eine Integration in die Gesellschaft erfahren und an Selbstwert gewinnen. Und den Eltern, die sich mit ihren Kindern freuen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für diese wunderbare Idee bei der Firma Time Shuttle und bei allen Kunden der Firma, die zu Gunsten sozial benachteiligter Kinder auf ihr Weihnachtspräsent verzichten.

Auch in diesem Jahr durften wir wieder auf dem Adventsbasar von AXA von Herz zu Herz e.V. eine Tombola veranstalten. Den Hauptgewinn hatte das Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen aus Friedewald bei Bad Hersfeld gestiftet. Ein Gutschein über ein „Genießerwochenende in einer Suite“ für 2 Personen mit 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, einem Abendessen im Rahmen der Halbpension und einem romantischen Candle-light-Dinner mit einer Flasche Wein, sowie Nutzung des großzügigen Wellness- und Schwimmbadbereiches.
Der Ansturm auf den Losverkauf war groß und so konnten wir – dank der vielen Preise und dem fantastischen Hauptgewinn – alle Lose verkaufen! Da der Kuchenverkauf auf dem Basar auch zu Gunsten unseres Kinderhilfsprojektes war, kamen insgesamt 2040,01 € für unsere Förderkinder zusammen!!! Darüber sind wir sehr glücklich, denn damit können wir wieder vielen Kindern eine Förderung ermöglichen.

Ohne die Hilfe der vielen fleißigen Helfer, Spender und Förderer wäre dies alles nicht möglich gewesen.

Deshalb bedanken wir uns ganz herzlich bei:

 

  • AXA von Herz zu Herz e.V. für die Einladung und die so tatkräftige Unterstützung.
  • Allen Helfern, die beim Los- und Kuchenverkauf sowie bei der Preisausgabe einen super Job gemacht haben.
  • Allen Kuchenspendern für den leckeren Kuchen. Es gab sogar einen anea-moni-Kuchen!
  • Allen, die Preise für die Tombola gespendet haben, besonders dem Göbel´s Schlosshotel
    www.goebels-schlosshotel.de für die großzügige Spende des Hauptgewinns.

Im Raiffeisenmarkt in Kürten Hungenbach gab es auch in diesem Jahr wieder ein Herbstfest mit Bauernmarkt.
Es gab viele bunte Stände, Vorführungen, Musik und eine Menge Attraktionen für Kinder. Der Raiffeisenmarkt
selber hatte u.a. auch einen „Schnäppchenmarkt“ wo es viele schöne Dinge zum absoluten „Schnäppchenpreis“
gab. Wir haben uns riesig gefreut, als wir erfuhren, dass der Erlös dieses Jahr unserem Kinderhilfsprojekt
gespendet wird.
Der Raiffeisenmarkt hat den Erlös noch aufgerundet und „1.000,- €“ für unsere Förderkinder gespendet. Darüber freuen nicht nur wir uns, sondern auch die Kinder hier aus der Region, die wir mit diesem Geld fördern können.
Wir bedanken und ganz herzlich beim Raiffeisenmarkt Hungenbach für diese phantastische Unterstützung und Hilfe

Auf dem Gartenzeltmarkt der Firma Limarys durften wir, wie schon im letzten Jahr, wieder eine Tombola veranstalten. Der Hauptgewinn, ein Romantikwochenende für 2 Personen mit Candle-Light-Dinner und Sektfrühstück, wurde uns wie auch bei unserer letzten Tombola, vom Schloßhotel Erwitte gestiftet.
Auf dem Gartenzeltmarkt gab es noch einen Trödelstand, an dem sich die Besucher, gegen eine Spende für anea-moni, etwas aussuchen durften. Bei allerschönstem Sommerwetter war es eine rundum wunderschöne Veranstaltung. Auch für unsere Förderkinder die wir mit dem Erlös von 809,- € wieder fördern können.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Firmen, Freunden und Förderern für die tollen Tombolapreise. Für den phantastischen Hauptgewinn bedanken wir uns ganz besonders beim Schloßhotel Erwitte.
Ein riesengroßes Dankeschön auch an die Firma Limarys, die unser Kinderhilfsprojekt von Anfang an tatkräftig unterstützt hat. Danke, für alle kostenlosen grafischen Arbeiten und für unser wunderschönes Logo!!!

Der Country Club Montana veranstaltete in Kürten-Sülze ein Benefizkonzert zu Gunsten von anea-moni. Die Organisatoren Mäggi Olivier und Willi Schneider konnten viele Musikgruppen und Sänger für das Country Fest gewinnen, die allesamt für den guten Zweck auf ihre Gage verzichteten. Dabei waren die Gruppe Lay Back, Joe Harper und Angie, Madison, Eva East, John Kampen, Bronko The 1 $ Man und Kölscher Trucker.
Zu diesem Fest waren auch die Förderfamilien von anea-moni eingeladen. Mäggi und Willi haben dafür gesorgt, dass es auch einige Attraktionen für die Kinder gab. Es wurde Ponyreiten angeboten und bei einer Indianerin von den Tatonkas konnten die Kinder bei Wettspielen, wie Hufeisenwerfen, viele Preise gewinnen. Ein besonderes Highlight war der Triker-Club-Lindlar. Die Kinder durften mit den Triks mitfahren und hatten dabei einen riesen Spaß. Auch einige Mütter wagten die Fahrt mit den „heißen Öfen“. Als Ankenden an das Fest bekam jedes Kind ein handgefertigtes Glücksarmband von Mäggi geschenkt. Es gab noch einen kleinen Flohmarkt, eine Tombola und eine Amerikanische Versteigerung. Die Clubmitglieder des Country Clubs Montana halfen bei der Bewirtung und es gab reichlich zu Essen und zu Trinken.
Dank der vielen Helfer und Spender konnten insgesamt 750,-€ für unsere Förderkinder gespendet werden!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Country-Club-Montana, allen Helfern und Sponsoren für dieses phantastische Fest und die Spende!!!

Bei schönstem Wetter veranstaltete die Familie Schnijder auf ihrem Heidehof in Hellenthal ein Tulpenfestival auf dem auch u.a. aneamoni einen Infostand hatte. Auf dem ganzen Areal konnten die Besucher sich an den schönen Tulpen, die in allen Farben blühten, erfreuen und an den verschiedenen Ständen etwas kaufen oder sich informieren.
Für unser Kinderhilfsprojekt war die Veranstaltung auf dem Heidehof ein voller Erfolg. Denn aus dem Erlös des Tulpenfestivals spendete uns die Familie Schnijder 150,-€.
Frau Rodenbusch vom Stand „Studienkreis Schleiden“ spendete anea-moni einen Gutschein für 6 Monate Nachhilfeunterricht für unsere Förderkinder. Wofür wir uns ganz herzlich bedanken.
Yorinde, die Tochter von Familie Schnijder, spendete 6,-€ aus ihrer Spardose für unsere Förderkinder, worüber wir uns besonders gefreut haben.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie Schnijder für ihr Engagement und die Spende zu Gunsten unserer Förderkinder.